Hier sind Sie richtig!

Maßnahmen für Ihre Sicherheit

Wir leben aktuell in schwierigen Zeiten. Die Corona-Pandemie beeinflusst das private sowie berufliche Leben aller Menschen. Um Ihnen auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten eine sichere Veranstaltung und gleichzeitig die Einhaltung der Corona-Vorgaben zu gewährleisten,

ist in Abstimmung mit dem Ordnungsamt und dem Gesundheitsamt der Stadt Legden ein Hygienekonzept erarbeitet worden.

Desinfektion

Wir halten Desinfektionsspender an allen wesentlichen Stellen im Gelände (Eingänge – Durchgänge – Sanitärbereich) bereit.

Reinigung

Regelmäßig berührte Oberflächen (z.B. Handläufe, Türklinken, Tische) werden verstärkt gereinigt.

Hygiene in Sanitäranlagen

Die Sanitäranlagen werden in hoher Taktung gereinigt. Für Handwasch- und Desinfektionsmöglichkeiten ist gesorgt.

Mund-Nasen-Schutz

Zum Schutz aller Teilnehmer gilt während den Veranstaltungstagen eine generelle Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.

Ausreichende Belüftung

Das Audimaxx verfügt über eine moderne und starke Lüftungsanlage, die für eine permanente Durchlüftung der Räume sorgt. Zudem liegt die Raumhöhe bei 11,50 Metern.

Viel Platz im Eingangsbereich

Im Außenbereich vor der Halle und im Foyer des Audimaxx ist viel Platz. In Wartebereichen werden Mindestabstände vorgegeben. Ebenso werden feste Ein- und Ausgangsbereiche geschaffen.

Flächengestaltung

Das Audimaxx und das Außengelände bieten ausreichend Platz. Die Gangbreiten und Verkehrsflächen werden so festgelegt, dass der Mindestabstand von 1,50 m eingehalten werden kann.

Kontaktlose Wege

Sämtliche Türanlagen, bis auf Brandschutztüren und Sanitäranlagen bleiben nach Möglichkeit dauerhaft geöffnet um den Kontakt mit Oberflächen zu reduzieren.

Teilnehmerzahl

Durch Gastkarten, die die Besucher beim Eintritt erhalten und beim Ausgang wieder abgeben, haben wir die Besucherzahl immer im Blick und sorgen dafür, dass der Mindestabstand von 1,50 m stets eingehalten werden kann.

Verantwortung des Einzelnen

Um die Gesundheit aller Teilnehmer zu schützen, machen wir an zahlreichen Stellen des Geländes darauf aufmerksam, den Mindestabstand einzuhalten, auf Händeschütteln zu verzichten, die Husten- und Niesetikette einzuhalten und eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.